Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mittagskonzert: Auf der Suche nach Freiheit – eine Reise quer durch Europa bis nach Basel

7. September | 12:30 - 13:30

Im Revolutionsjahr 1789 reiste der dänische Schriftsteller Jens Baggesen auf der Suche nach Freiheit durch Dänemark, Deutschland und Frankreich nach Basel – und erst hier in der Schweiz meinte er zu finden, was er suchte: wahre Freiheit. Satu Blanc und Daniel Schneller lesen und erzählen aus Baggesens Reiseberichten, während das Kammerorchester die «Simmelibärg-Suite» von Helena Winkelmann spielt und damit den Sehnsuchtsort des Reisenden zum Erleben bringt. Die Sinfonia à 4 des deutsch-dänischen Hofkapellmeisters Johann Adolf Scheibe markiert Kopenhagen, den «Fluchtort» des Reisenden. Ursache für die Flucht Baggesens war sein Libretto zur Oper «Holger Danske» des deutsch-dänischen Komponisten F.L.Æ. Kunzen, der wie Scheibe Hofkapellmeister war. Dass die Fantasiegeschichte um den nationalen Helden «Holger» von einem aus Deutschland stammenden Musiker vertont wurde, führte zu einem grossen Skandal – und Baggesen wurde trotz seiner dänischen Identität als Teil der deutschen Intelligenz und Oberschicht wahrgenommen, die vertrieben werden sollte. Paradox der Geschichte: Heute ist das Werk auf der Liste des offiziellen staatlichen Kulturkanons.

Programm:
Helena Winkelmann (*1974): «Simmelibärg-Suite» für Akkordeon und Kammerorchester (2020)
Johann Adolf Scheibe (1708–1776): Sinfonia à 4 in B-Dur, SchW A2:002

Kammerorchester Basel; Satu Blanc, Erzählerin; Daniel Schneller, Moderation

Foto: Kammerorchester Basel, Sandro Isler, Matthias Müller

Veranstaltungsort

Dorfkirche St. Martin, Kirchplatz 1
Kirchplatz 1
Riehen, 4125 Schweiz
Google Karte anzeigen