Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eleganz in Beton: Die Johanniterbrücke

22. September | 18:00 - 19:00

Kostenlose Veranstaltung
Denkmalpflege Basel-Stadt. Führung: Eleganz in Beton: Die Johanniterbrücke. 22.09.2022 [Foto: Archiv Schmidt + Partner]

Führung: Andreas Walz, dipl. Bauingenieur TH SIA, Schmidt + Partner Bauingenieure, Basel, und Till Seiberth, Kantonale Denkmalpflege.

Die 1964–1967 errichtete Johanniterbrücke ist die eleganteste Basler Rheinbrücke. Sie ersetzte in der Zeit der wachsenden Automobilität die erste, dem Verkehr nicht mehr gewachsene Brücke von 1880–1882. Für die Projektierung und die Umsetzung als vorgespannte Betonbrücke im Freivorbau zeichnete das Basler Ingenieurbüro Schmidt verantwortlich. Es schuf einen beeindruckenden Brückenbau, der das konstruktive und gestalterische Potenzial von Beton in sich synthetisiert. Die neue Brücke mit Spannweiten von 59, 137 und 64 m wurde auf zwei Pfeilern der alten Brücke errichtet, und dies ohne wesentliche Beeinträchtigung des Strassen- und Schiffsverkehrs. So wurden vorerst die beiden Brückenhälften links und rechts der alten Brücke errichtet, dann die alte Brücke abgerissen und schliesslich die beiden Hälften aneinandergeschoben. Die Führung bietet Informationen aus erster Hand zu den konstruktionstechnischen Prinzipien und zur spannenden Bauumsetzung.
Foto: Archiv Schmidt + Partner

Anmeldung für diese Führung ab 9. August!

Details

Datum:
22. September
Zeit:
18:00 - 19:00
Eintritt:
Kostenlose Veranstaltung
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt
Telefon:
+41 61 267 66 25
E-Mail:
denkmalpflege@bs.ch
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Unter der Johanniterbrücke, St. Johanns-Rheinweg 81
St. Johanns-Rheinweg 81
Basel, 4056
Google Karte anzeigen