Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unter einem Baldachin aus Beton: Das Stadttheater

18. August | 18:00 - 19:00

Kostenlose Veranstaltung
Denkmalpflege Basel-Stadt. Führung: Unter einem Baldachin aus Beton: Das Stadttheater. 18.08.2022 [Foto: Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt, Klaus Spechtenhauser]

Führung: Anne Nagel, Kantonale Denkmalpflege, und Mitarbeitende des Theater Basel. 

Das 1969–1975 nach einem Entwurf von Schwarz + Gutmann erbaute Stadttheater ist der bedeutendste Kulturbau Basels aus dem 20. Jahrhundert. Er behauptet selbstbewusst eine städtebauliche Position zwischen Elisabethenkirche, Kunsthalle und Barfüsserkirche. Integraler Bestandteil des vielschichtig modernen Baus ist die Dachform: eine riesige Spannbeton-Schale, 1000 t schwer, aber lediglich 12 cm dick. Sie überdeckt in elegantem Schwung Bühne, Zuschauerraum und Foyer. Konstruiert und berechnet hat sie Heinz Hossdorf, ein experimentierfreudiger Ingenieur, der mit ebenso komplexen wie ausdrucksvollen Tragwerk- und Dachkonstruktionen für Aufsehen sorgte. Die komplizierten statischen Verhältnisse des Theaterdachs hatte Hossdorf vorerst an einem massstabsgetreuen Modell ausprobiert. Sein experimenteller Ansatz passte gut zum Konzept der Architekten, die mit dem neuen Stadttheater ein modernes Haus für eine moderne, offene «Theaterlandschaft» errichten wollten, in der sich die vielfältigen Nutzungsformen eines Mehrspartenbetriebs unterbringen lassen.
Foto: Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt, Klaus Spechtenhauser

Anmeldung für diese Führung ab 9. August!

Details

Datum:
18. August
Zeit:
18:00 - 19:00
Eintritt:
Kostenlose Veranstaltung
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt
Telefon:
+41 61 267 66 25
E-Mail:
denkmalpflege@bs.ch
Veranstalter-Website anzeigen