Serientermine

Wohn- und Atelierhaus Barth

Führung: Klaus Spechtenhauser, Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt. Nach zahlreichen Auslandaufenthalten beschloss der Basler Künstler Paul Basilius Barth (1881–1955) Mitte der 1930er Jahre, sich in Riehen niederzulassen und beauftragte Paul Artaria mit dem Bau eines Wohn- und Atelierhauses. Wie schon 1926 beim Wohn- und Atelierhaus Wenk sind auch hier zwei Baukörper mit eigenen, minimal geneigten Pultdächern L-förmig…